Gestalten mit Inhalten statt Phrasen


Wahlprogramm der SPD Telgte/Westbevern zur Kommunalwahl 2020




Unsere Themen:

BILDUNG

WOHNEN

SOZIALE GERECHTIGKEIT

STADTENTWICKLUNG

VERKEHR/MOBILITÄT

UMWELT/KLIMA

KULTUR

BILDUNG


  • neue Kitas rechtzeitig bereitstellen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Schulgebäude räumlich erweitern

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • kleinere Klassen an allen Schulen bilden (idealerweise maximal 25 Schüler*innen)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • den massiven Sanierungs- und Investitionsstau an den Grundschulen beseitigen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • alle Schulen schnellstmöglich modernisieren z.B.:

    umfassende Digitalisierung an allen Schulen durchführen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    die gegebenen Räumlichkeiten für die offenen Ganztagsschulen anpassen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    räumliche Voraussetzungen für inklusiven Unterricht schaffen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    individuelle Förderungsmöglichkeiten für alle Schüler*innen schaffen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    größere Schulbudgets für Ausstattung, Spielgeräte etc. bereitstellen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

WOHNEN


  • eine stadteigene Wohnungsbaugesellschaft zum Bau eigener Wohnungen (z.B. in Telgte-Süd) gründen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • bezahlbaren Wohnraum schaffen z.B. durch öffentlich geförderten Wohnungsbau

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • die vom Rat festgelegte Quote von 25% öffentlich geförderten Wohnungen beim Wohnungsbau durchsetzen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • genossenschaftliches Wohnen, barrierefreie Wohnungen, Mehrgenerationenhäuser/ Cohousing und Betreutes Wohnen fördern (z.B. Grundstücke bereitstellen)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Rahmenbedingungen für Tiny Houses schaffen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

SOZIALE GERECHTIGKEIT


  • Menschen mit geringem Einkommen stärker entlasten

    beim Eintritt ins Schwimmbad

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    bei der Teilnahme an Kulturveranstaltungen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    bei der Anmeldung an der Musikschule

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    bei den Gebühren für OGS und Bis-Mittag-Betreuung: keine Gebühren für Familien mit geringem Einkommen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • die Grundsteuerreform gerecht umsetzen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • die Bürger*innen bei den Straßenausbaubeiträgen entlasten

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • einen Rechtsanspruch auf Bürger*innenbeteiligung schaffen (durch Verabschiedung einer entsprechenden Satzung)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • barrierefreie Kommunikation umsetzen (z.B. Internetseite der Stadt, Ratsentscheidungen und Behördenbriefe in einfacher und verständlicher Sprache)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • den Telgte-Pass für Bezieher*innen von Sozialleistungen einführen (Vergünstigungen z.B. für kulturelle Angebote etc.)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • mehr Personal für die Integration Geflüchteter bereitstellen (z.B. Sozialarbeiter*innen)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

STADTENTWICKLUNG


  • Altstadt erhalten, weiterentwickeln und Neubauten an die architektonische Umgebung anpassen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Barrierefreiheit stärker ausbauen (z.B. Marktplatz, Eingänge von Geschäften, Aufzüge in öffentlichen Gebäuden)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Dezentralisierung von Arztpraxen, Apotheken und Dienstleistungsbereichen fördern

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Telgte-Süd: Nahversorgung aufbauen (z.B. Bäckerei) und Infrastruktur bereitstellen (z.B. Schul- und Kindergartenplätze)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Treffpunkte für Jugendliche einrichten (z.B. neue Bolzplätze)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • dörfliche Strukturen in Westbevern, Vadrup und Raestrup weiterentwickeln und Neubauten der Umgebung anpassen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

VERKEHR/MOBILITÄT


  • ÖPNV ausbauen:

    S-Bahn zwischen Münster und Telgte einrichten

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    Nachtbusverbindung zwischen Telgte und Münster verbessern (zusätzliche Fahrten)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    Einführung des 365-Tage-Tickets unterstützen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Infrastruktur mit E-Ladesäulen schaffen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Fahrradinfrastruktur verbessern:

    den R1 als Velo-Route zwischen Telgte und Münster für Fahrradpendler*innen ausbauen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    Fahrradschnellweg zwischen Telgte und Münster südlich der Bahnlinie neu bauen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    Fahrradschnellweg von Vadrup nach Greven neu bauen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    marode Radwege ausbessern (z.B. am Münstertor)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

    zusätzliche Fahrradabstellanlagen bauen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • einen Mitfahrerparkplatz einrichten (z.B. in der Nähe vom Kiebitzpohl im Bereich der B51)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • einen Kreisverkehr an der K50n zur Geschwindigkeitsreduzierung und Erhöhung der Sicherheit für die Bürger*innen bauen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Konzept entwickeln zur Reduzierung der Schrankenschließzeiten

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Ausbau der B51 auf Telgter Stadtgebiet verhindern

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

UMWELT UND KLIMA


  • das Baugebiet Telgte-Süd nach ökologischen Aspekten planen (klimaneutrale Neubauten)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Wildblumenwiesen auf öffentlichen Flächen schaffen zur Erhaltung der Insektenvielfalt

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Solarmodule für Dächer durch städtische Zuschüsse fördern (Einspeisung nur für das eigene Haus)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • das Klimapaket auf kommunaler Ebene umsetzen (Förderprogramme ausschöpfen)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Dienstwagen der Stadt auf E-Mobilität umstellen

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Stadtteilauto in Telgte ansiedeln

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

KULTUR


  • bessere Verzahnung zwischen Schulen und Vereinen schaffen (z.B. Klassenräume für Musikunterricht nutzen, Vereine in OGS integrieren)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • zusätzliche Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche schaffen (z.B. Theaterkurse, Kunstprojekte, ...)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.

  • Räumlichkeiten für die Begegnung von Geflüchteten und Einheimischen schaffen außerhalb der Willkommenshäuser (z.B. ein Café International/Begegnungscafé)

    Hier stehen bald weitere Informationen zum jeweiligen Unterpunkt.